Gemeinsame Leistungsprüfung der Feuerwehren Stetten, Cronheim und Nordstetten

with Keine Kommentare

Die Feuerwehren aus Stetten, Cronheim und Nordstetten hielten gemeinsam ihre Leistungsprüfung in Stetten mit dem Cronheimer Löschgruppenfahrzeug ab.

V. l. Kdt. Christoph Schuter, Stadtrat Karl Gutmann u. Ortssprecherin Beate Schlicker zusammen mit den Geehrten u. dem Schiedsrichterteam, Romy Huber, KBM Matthias Endres u. Gerhard Gulden
V. l. Kdt. Christoph Schuter, Stadtrat Karl Gutmann u. Ortssprecherin Beate Schlicker zusammen mit den Geehrten u. dem Schiedsrichterteam, Romy Huber, KBM Matthias Endres u. Gerhard Gulden

 

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Stetten, Christoph Schuster, übergab im Rahmen der Leistungsprüfung vier Gruppen an das Schiedsrichterteam, KBM Matthias Endres, Brandmeister Gerhard Gulden und an die Frauenbeauftragte im Landkreis, Romy Huber, zur Prüfung. In gemeinsamen Übungen erlernten die Prüflinge, unter der fachkundigen Anleitung von Romy Huber das erforderliche Feuerwehr–Fachwissen.  Während alle vier Gruppen die Schiedsrichter in vorgegebener Sollzeit mit ihren Leistungen überzeugten, zeigten sich die beiden Ortssprecher Beate Schlicker aus Cronheim und Karl Gutmann aus Stetten angetan von der Gemeinschaftsarbeit ihrer Feuerwehrkräfte. Sichtlich erleichtert zeigten sich auch die 31 Prüflinge (z.T. in Doppelfunktion) als ihnen die Schiedsrichter eine ordentliche und saubere Arbeit bescheinigten und ihnen die jeweiligen, erworbenen Leistungsspangen aushändigten.

Den Glückwünschen der Schiedsrichter schloss sich auch Stadtrat Karl Gutmann an, indem er auch im Auftrag von Beate Schlicker die Leistungen der einzelnen Gruppen hervorhob und zugleich die nachbarschaftliche, kameradschaftliche Zusammenarbeit und Verbundenheit in den Vordergrund stellte. Dabei betonte er, nach dem während des Tages kaum noch Feuerwehrkräfte zur Verfügung stehen, die gegenseitige Hilfe und Unterstützung zum Schutze von Hab und Gut in den Dörfern. Um  die Einsatzkraft auch in Zukunft gemeinsam zu gewährleisten, zeigte sich der Cronheimer Kommandant Stefan Gloß sehr ebenfalls sehr zufrieden über die gelungene, kameradschaftlich Zusammenarbeit mit den Wehren aus den Nachbargemeinden.

Zum Dank lud abschließend Kommandant Schuster, nach seinen Glückwünschen, die Prüflinge zu einer deftigen Brotzeit in den Schulungsraum des Feuerwehrhauses in Stetten ein. Prüfungsteilnehmerinnen und – teilnehmer waren: Seitens der gastgebenden FFW Stetten, Lukas und Jonas Fischer, Tino Neber, Josef und Elias Nagel, Christian Meyer, Klaus und Peter Böhm, Tobias und Johannes Scharfenberg, Sophia Meyer, Andreas Schaffner, Jürgen Schröppel, Hans Großmann, Matthias Nehmeier, Maria Klungler und Ulrich Zinner. Aus Cronheim: Stefan Gloß (Kdt.), Andreas Vogelsang, Natalie Seifert, Nico Heigl, Andreas und Lisa Merk, Niklas Geitner und Laura Gattermeyer. Prüflinge aus Nordstetten: Bernd Weydringer (Kdt), Udo Weydringer, Stefan Pirling, Tobias Schübel, Jessica Seybold und Günther Koch.